News

Dr. Eßer absolviert FIFA Diplom in Fussball Medizin!

Dr. med. Jan Eßer aus der OstseeSportKlinik konnte erfolgreich das von der FIFA initiierte „Diploma in Football Medicine“ abschließen.

SV Todesfelde gegen Oldenburger SV: Strittige Szenen erhitzen die Gemüter

Acht Gelbe Karten (davon sechs Mal Oldenburg) und fünf Verletzte (davon drei Mal Todesfelde) sind die Bilanz der Oberliga-Partie. Wir haben drei strittige Szenen im Video.

This is Todesfelde!

In diesem Artikel erfahren Sie, wie sich ein Fünftligist im Pokal trotz Corona sein Heimspiel mit Fans sicherte.

Phillip Hackbarth steigt in Kürze wieder voll ein

Entwarnung gibt es hingegen bei Spielmacher Phillip Hackbarth. Der 22-Jährige musste nach einer guten Stunde verletzt ausgewechselt werden. Die anfängliche Befürchtung eines Bänderrisses bestätigte sich nicht.

VfL-Not: Ranke vor Knie-OP, Klockmann verletzt

Lübeck. Drei Wochen vor dem Zweitliga-Start gegen den VfL Gummersbach (2. Oktober; Hansehalle; 19.30 Uhr) müssen die Handballer des VfL Lübeck-Schwartau neue Hiobsbotschaften verkraften ...

GW Siebenbäumen: Jan-Luca Holst bleibt der große Pechvogel

Linksfuß zog sich eine Schultereckgelenkssprengung zu - Coach Plähn: „Ich glaube nicht, dass Jan-Luca dieses Jahr nochmal spielt“. Pokalgegner Breitenfelde wieder im Training.

stryker – The Treatment of Massive Rotator Cuff Tears Using a Sub-Acromial Spacer

Dr. Eßer berichtet im Rahmen eines internationalen Expertenforums über seine langjährigen Erfahrungen mit dem subacromialen Abstandshalter InSpace für das Schultergelenk.

Pokalfinale: SV Todesfelde trifft auf VfB Lübeck

Als kleinster Club tritt Fünftligist SV Todesfelde beim Landespokalfinale gegen den Drittligisten VfB Lübeck an. Gewinnen die Todesfelder, bedeutet das den Einzug in den DFB-Pokal.

Erster Corona-Test beim SV Todesfelde vor dem Endspiel gegen Lübeck

Mit einer ungewohnten Übung begann für die Fußballer des SV Todesfelde das Training. Die gesamte Mannschaft unterzog sich dem ersten von zwei Corona-Tests vor dem Pokalfinale gegen den VfB Lübeck.

Schock bei Eutin 08: Sebastian Witt wieder verletzt

Nach einem Kreuzbandriss war Sebastian Witt auf dem Weg der Besserung. Doch nun erwischte es den Kapitän von Eutin 08 im Training erneut. Wieder ist es das linke Knie.