News

Erster Corona-Test beim SV Todesfelde vor dem Endspiel gegen Lübeck

Mit einer ungewohnten Übung begann für die Fußballer des SV Todesfelde das Training. Die gesamte Mannschaft unterzog sich dem ersten von zwei Corona-Tests vor dem Pokalfinale gegen den VfB Lübeck.

Schock bei Eutin 08: Sebastian Witt wieder verletzt

Nach einem Kreuzbandriss war Sebastian Witt auf dem Weg der Besserung. Doch nun erwischte es den Kapitän von Eutin 08 im Training erneut. Wieder ist es das linke Knie.

1. FC Phönix Lübeck: Maurice Maletzki erfolgreich operiert

Maurice Maletzki, offensiver Mittelfeldspieler vom Regionalliga-Aufsteiger 1. FC Phönix Lübeck, ist von Dr. Georg-H. Ludwig in der Bad Schwartauer Ostsee-Klinik erfolgreich am Sprunggelenk operiert worden.

SV Eichede: Ex-VfBer Stefan Richter beendet Karriere und wird Co-Trainer

Ab der neuen Saison 2020/21 steht er Trainer Denny Skwierczynski in der Oberligamannschaft zur Seite.

Stefan Richter beendet seine Karriere und steigt ins Trainergeschäft ein: Der 35-Jährige wird Co-Trainer bei Oberligist SV Eichede. Dort wurde im Stab von Chefcoach Denny Skwierczynski eine Stelle frei.

Oldesloer Asklepios-Klinik rüstet sich für Zukunft

Die neuen Geschäftsführer wollen das Profil der Oldesloer Klinik schärfen – Schwerpunkte sind Kardiologie, Orthopädie und Altersmedizin.

Hilfe für Griechenland kommt von hier

Bad Schwartau/Lübeck. Kisten über Kisten mit Medikamenten und anderen medizinischen Hilfsmitteln hat Dr. Georg Ludwig

Therapie von Orthopädischen Wirbelsäulenerkrankungen

Wir bieten ab sofort die operative Therapie von Orthopädischen Wirbelsäulenerkrankungen in der eigenen Praxis an.

Mit PD Dr.med. Jörn Steinhagen aus Hamburg, ehemals Fleetklinik (FOCUS-Preisträger), konnten wir einen hochkompetenten Kollegen für die Diagnostik und Therapie von orthopädischen Wirbelsäulenerkrankungen gewinnen. mehr erfahren

Runarsson fehlt nur ein Spiel

Lübeck. Aufatmen beim Handball-Zweitligisten VFL Lübeck-Schwartau. Die Verletzungdie sich Spielmacher Dadi Runarsson kurz vor der Pause im Heimspiel gegen Hüttenberg (23:23) zugezogen hat ist offenbar nur eine schmerzhafte Prellung am linken Bein und Fuß.

Kreuzbandriss: Saison-Aus für Ostsee-Keeper Max Folchert

Neustadt/Grömitz. Weiterer Schlag ins Kontor für die abstiegsbedrohten Drittliga-Handballer der HSG Ostsee N/G: Die Ostholsteiner müssen als Schlusslicht der Nord-Ost-Staffel in den restlichen acht Saisonspielen ohne Keeper Max Folchert auskommen. Die Nummer 1 im HSG-Tor erlitt beim 21:25 in Hannover-Burgwedel einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie und wird sich einer Operation unterziehen müssen.

Schulterarthroskopie Fortbildung mit Dr. med. Jan Eßer