Wirbelsäulenorthopädie

Wirbelsäulenorthopädie

Erkrankungen der Wirbelsäule gehören mittlerweile zu den Volkskrankheiten, bedingt durch Bewegungsmangel, Zwangshaltungen und muskuläre Defizite. Häufig ist eine konservative Therapie notwendig und erfolgreich. Bei bestimmten strukturellen Veränderungen wie großen Bandscheibenvorfällen, Engstellen am Rückenmarkskanal oder Nervenkompressionen hilft jedoch nur noch eine Operation. Vornehmlich sind Lenden- und Halswirbelsäule betroffen.
Nach ausgiebiger Diagnostik plant und bespricht Ihr Wirbelsäulenspezialist PD Dr. med. Jörn Steinhagen den geplanten Eingriff und die anschließende Rehabilitation mit Ihnen. Die Eingriffe werden, je nach Konstitution des Patienten und Art des Eingriffes in der Ostseeklinik oder in der Asklepios-Klinik Bad Oldesloe vorgenommen. Es steht das gesamte operative Spektrum von minimal-invasiven, mikrochirurgischen Verfahren bis hin zu korrigierenden Eingriffen an der Wirbelsäule zur Verfügung.
Wir legen Wert auf ein Konzept der frühen Mobilisation, so daß Ihr Klinikaufenthalt nur wenige Tage beträgt.

Termin
online buchen
Doctolib