Unsere Ärzte

Dr. med. Georg H. Ludwig
Dr. med. Georg H. Ludwig

Dr. med. Georg H. Ludwig

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Orthopädie

  • Sportmedizin
  • Manuelle Medizin / Chirotherapie
  • Akupunktur A-, B- und Ärztekammer-Diplom
  • Physikalische Therapie
  • Durchgangsarzt der Berufsgenossenschaften

Sport- und Medizinstudium:
Aachen und Düsseldorf

Promotion:
Achillessehnenruptur: Operative oder konservative Therapie?

Orthopädische- und Unfallchirurgische Tätigkeit:

  • Sportklinik Hellersen (arthroskopische Gelenk- und bandplastische Wiederherstellungschirurgie, Sporttraumatologie)
  • Niederlassung in Bad Schwartau (1996) mit Belegabteilung im Helios-Agnes-Karll-Krankenhaus,
  • Leitender Arzt Ostsee-Klinik, Sektion Arthroskopische Chirurgie und Sporttraumatologie.

Schwerpunkt:
Arthroskopische Gelenk- und bandplastische Wiederherstellungschirurgie, Sporttraumatologie

Sportmedizinische Betreuung:

  • Olympiastützpunkt Westfalen, Dortmund (1993-1996)
  • Hochleistungszentrum Leichtathletik (1993-1996) zeitgleich Mannschaftsarzt der LG-Olympia Dortmund
  • seit 1996 Betreuung von Handball- und Fußballmannschaften Amateurbereich bis Bundeliga
Dr. med. Arndt-M. Müller
Dr. med. Arndt-M. Müller

Dr. med. Arndt-M. Müller

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Schwerpunkt Spezielle Unfallchirurgie (D-Arzt)
  • Facharzt für Chirurgie Schwerpunkt Unfallchirurgie
  • Fußchirurgie
  • Manuelle Medizin

Medizinstudium:
Ruhr-Universität Bochum

Promotion:
Entwicklung und Optimierung eines modularen orthopädischen Diagnoseprogramms für die Erkennung von Muskel-Skelett-Erkrankungen einschließlich computerbasierter Umsetzung

Orthopädische und unfallchirugische Tätigkeiten:
Allgemeines Krankenhaus, Hagen, zuletzt Oberarzt der Orthopädie und Unfallchirugie.

Orthopädische- und Unfallchirurgische Tätigkeit (1997-2008):

  • Orthopädische Universitätsklinik St. Josef Hospital, Prof. Dr. J. Krämer (†), Bochum
  • BG- und Universitätsklinik Bergmannsheil, Prof. Dr. G. Muhr, Bochum
  • Oberarzt Allgemeines Krankenhaus, Hagen

Tätigkeiten und Schwerpunkte:

  • Facharzt für Chirurgie
  • Schwerpunkt Unfallchirurgie
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie
  • Rettungsmedizin
  • Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V. - D.A.F.
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) e.V.
  • Deutsche Handballärzte e.V

Niederlassung in Bad Schwartau (2009):

mit Belegabteilung im Agnes-Karll-Krankenhaus

Leitender Arzt Ostsee-Klinik:
Abteilung Sportorthopädie

Dr. med. Mohamad Khanafer
Dr. med. Mohamad Khanafer

Dr. med. Mohamad Khanafer

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Manuelle Medizin / Chirotherapie
  • Akupunktur
  • Minimalinvasive Endoprothetik Hüftgelenk und Kniegelenk

Medizinstudium:
CAU Kiel

Promotion:
Klinische und sonographische Nachuntersuchung nach offenchirurgischer Rotatorenmanschettennaht

Chirurgische, Orthopädische- und Unfallchirurgische Tätigkeit:

  • Herz- und Gefäßchirurgie an der  CAU zu Kiel
  • Chirurgie am KKH Rotenburg an der Fulda
  • Unfallchirurgie am Marienkrankenhaus Soest
  • Chirurgie am Marienhospital Herne
  • Unfallchirurgie an der  Paracelsus Klinik Marl
  • Allgemeinchirurgie am  St. Vincenz-Hospital Coesfeld
  • Orthopädie und Unfallchirurgie am St. Marien-Hospital Borken

seit 2014:

  • Leitender Arzt in der Ostsee-Sport-Klinik Bad Schwartau
  • Belegarzt HELIOS Agnes Karll Krankenhaus Bad Schwartau
Dr. med. Jan Eßer
Dr. med. Jan Eßer

Dr. med. Jan Eßer

Facharzt für Orthopädie

  • Manuelle Therapie / Chirotherapie
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • 07/2016 – 06 /2019 Hauptoperateur Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Arthroskopische und rekonstruktive Chirurgie
  • Sportorthopädie
  • Knie- und Schulterendoprothetik einschl. Wechsel-Operationen

Zusatzqualifikationen

  • Fachkunde Ultraschalldiagnostik Bewegungsorgane
  • Fachkunde Ultraschalldiagnostik Säuglingshüfte
  • Fachkunde Strahlenschutz Notfall und Skelettdiagnostik
  • Fachkunde Strahlenschutz intraoperative Röntgendiagnostik Skelett
  • Leitender Fachexperte zur Auditierung von Endoprothetikzentren (EndoCert / ClarCert)
  • Prüfarzt nach GCP ICH zur Durchführung von Studien mit Arzneimitteln und Medizinprodukten
  • Mitglied Stryker Advisory Board Shoulder and Knee
  • Langjährige Tätigkeit als internationaler Referent und Instruktor bei
  • Operationskursen und Kongressen

Orthopädische Tätigkeit

  • Studium und Facharztausbildung Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald, Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (Prof. Dr. med. H. R. Merk), sowie Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie (Prof. Dr. med. A. Ekkernkamp).
  • 2010 Dissertation "Prospektive Komplikationsanalyse von Knietotalendoprothesen", Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald „magna cum laude“
  • 2011 bis 2014 Oberarzt als Bereichsleiter Schulterchirurgie und Sportorthopädie Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald, Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (Prof. Dr. med. H. R. Merk).
  • 2014 bis 06/2019 Stellvertretender Klinikdirektor der Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (Prof. Dr. med. H. R. Merk, Prof. Dr. med. Georgi Wassilew) im Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und rehabilitative Medizin der Universitätsmedizin Greifswald (Prof. Dr. med. A. Ekkernkamp).
  • 2018 – 06/2019 Leiter Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung
  • Seit 2007 Mannschaftsarzt Greifswalder FC und Betreuung von Sportlern aller Alters- und Leistungsklassen.

Seit 07/2019

  • Leitender Arzt OstseeSportKlinik Bad Schwartau
  • Belegarzt Helios Agnes Karll Krankenhaus Bad Schwartau
  • Honorararzt Asklepios-Klinik Bad Oldesloe

Mitgliedschaften

  • DGOOC - Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
  • AGA - Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
  • DVSE – Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie
  • AE - Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik
  • Regionales Rheumazentrum Greifswald e.V. an der Universitätsmedizin Greifswald
Priv.Doz. Dr.med. Jörn Steinhagen
Priv.Doz. Dr.med. Jörn Steinhagen

Priv.Doz. Dr.med. Jörn Steinhagen

Facharzt für Orthopädie

  • spezielle orthopädische Chirurgie
  • Tätigkeitsschwerpunkt operative Wirbelsäulenbehandlung

Medizinstudium:
CAU Kiel

Promotion:
„Die Chondrozyten-Synovialozyten Ko-Kultur: Isolierte Synovialozyten modulieren den chondrozytären Stoffwechsel in vitro“ (magna cum laude)

Habilitation

„Modelle zur in vitro Kultivierung von Gelenkknorpelzellen bei der Behandlung tiefer Gelenkknorpeldefekte“

Orthopädische Tätigkeit:

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter Klinik für Orthopädie, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
  • Oberarzt Spine-Center Klinik für Neurochirurgie, Eppendorf
  • Oberarzt, Zentrum spinale Chirurgie, Schön-Klinik Hamburg
  • Leitender Arzt, Department Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie, Endo-Klinik Hamburg
  • Leitender Arzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie am Klinikum Bad Bramstedt
  • Leitender Arzt Department für Wirbelsäulenchirurgie, Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie, Albertinen-Krankenhaus Hamburg
  • Leitender Arzt Wirbelsäulenchirurgie ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg

seit 01/2020

  • Leitender Arzt in der OstseeSportKlinik Bad Schwartau
  • Honorararzt Asklepios Klinik Bad Oldesloe

Zertifikate

  • OSTAK - Osteoporosenversorgung

Herausgeber „DerSchmerzpatient“, Thieme Verlag

Über 30 wissenschaftliche Veröffentlichungen, Buchbeiträge und Übersichtsarbeiten

Dr. med. Dirk Haupt
Dr. med. Dirk Haupt

Dr. med. Dirk Haupt

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (D-Arzt), Facharzt für Orthopädie

  • Spezielle Orthopädische Chirugie
  • Sportmedizin
  • Chirotherapie
  • Physikalische Therapie

Medizinstudium:
Köln, Düsseldorf, Wuppertal, Pretoria (Südafrika)

Promotion:
Experimentelle Studie über den Kreuzbandschaden des Kniegelenkes

Ärztliche Tätigkeiten:
Leitender Oberarzt Sportklinik Hellersen

Orthopädische und Unfallchirurgische Tätigkeit:

  • St. Elisabeth Hospital Iserlohn (Lehrkrankenhaus der Universität Witten- Herdecke)
  • St. Josef Krankenhaus Wuppertal (Lehrkrankenhaus der Universität Düsseldorf)
  • Sportkrankenhaus Hellersen, Lüdenscheid
  • 1998 Nierderlassung in Bad Schwartau, mit Belegabteilung im Helios Agnes-Karll-Krankenhaus Schwerpunkt Endoprothetik für Knie- Hüft und Schultergelenk.
  • Verlegung der Praxis in der Ostsee-Klinik Bad Schwartau 2002 mit Ausbau des Schwerpunktes ambulante arthroskopische Chirugie.
  • Leitender Arzt Ostsee-Klinik, Sektion Arthroskopische Chirugie und Sporttraumatologie.

Zusatzbezeichnung:

  • Spezielle Orthopädische Chirurgie,
  • Sportmedizin, Chirotherapie,
  • Physikalische Therapie

Sportmedizinische Betreuung:

  • 1990 - 1998 Mannschaftsarzt des Profi-Eishockey-Teams Iserlohn Rooster in der Deutschen Eishockey Liga (DEL)
  • Bis 1998 leitender Oberarzt in der Sportklinik Hellersen in Lüdenscheid mit Schwerpunkt der operativen Versorgung von Spitzen- und Profisportlern und
  • Kaderbetreuung im Nachwuchsbereich verschiedener Sportverbände.
  • Seit der Niederlassung in Bad Schwartau erfolgt insbesondere die sportmedizinische Betreuung von Nachwuchssportlern in Mannschafts- und Einzelsportarten mit besonderem Augenmerk auf den Leistungs- aber auch Breitensport.
  • Seit 2011 Mannschaftsarzt des VfL Bad Schwartau (Handball-Bundesliga)

Team